• Greek
  • EnglishGB
  • Deutsch
  • Italiano
  • Français
  • Español
  • Russian

Wartungshalle

Im Januar 2009 wurde die neue Wartungshalle/Hangar von Aegean eröffnet. Der Bau dieses ambitionierten Projekts, das eine Fläche von 4.800 qm hat und Raum für zwei Airbus Α-321 (die größten Flugzeuge, die heute zu unserer Flotte zählen) bietet, dauerte ein Jahr.

Hauptaufgabe von Aegean ist die Sicherheit der Passagiere. Daher wurde die neue Wartungshalle so gebaut, dass sie die Arbeiten und allgemeinen Prüfungen, die unsere Ingenieure täglich an den Flugkörpern unserer Flotte vornehmen – eine anspruchsvolle und schwere Aufgabe – erleichtert.

Aus diesem Grund hat die neue Wartungshalle eine klare Aufteilung der Arbeitsräume (Werkzeuglager, Labors, Verwaltungsbüros, technische E-Bibliothek, Computerraum), verfügt aber auch über Erholungsräume für das Personal.

Darüber hinaus verfügt der Hangar über ein Automatik-Feuerlöschsystem der neuesten Technologie, das einen möglichen Brandherd rechtzeitig erkennen und bekämpfen kann. Gleichzeitig wird an den zu wartenden Flugzeugen das System COMBI angewendet, das im Zündungs- oder Brandfall mit Strom, Druckluft und Wasser versorgt. Im Fall einer Stromunterbrechung wird der Bereitschaftsgenerator aktiviert (Notstromaggregat).

Seit September 2008 hat Aegean ein Zertifikat nach ISO 14001:2004 für Umweltmanagement, Passagierservice, Flugzeugservice sowie Abfallkontrolle. Somit ist die neue Wartungshalle nicht nur funktional, sondern auch ein Vorbild hinsichtlich Recycling und Umweltmanagement. Im Hangar wird ein besonderes System für die Abfallsammlung in besonderen Fässern angewendet, damit die Grundwasserschicht nicht verunreinigt wird.

Für Aegean ist Umweltschutz ein Ziel, das ebenso wichtig ist, wie die kontinuierliche Verbesserung unserer Gesellschaft. Die neue Wartungshalle macht uns stolz, weil sie funktional und zugleich umweltfreundlich ist.